Rupertuskirche Programm 2014

Herzlich Willkommen bei der SPD Freilassing!


Mehr lesen...
Meldungen

Bild: OV Juni 2016
26.06.2016

SPD Freilassing nimmt Kurs auf die Bundestagswahl

Bei Mitgliederversammlung Themen diskutiert und Delegierte gewählt
Die Bundestagswahl im kommenden Jahr wirft auch bei der SPD Freilassing ihre Schatten voraus. Bei einem Treffen des Ortsvereins im Hotel Rupertus diskutierten die Mitglieder nicht nur über aktuelle Themen aus Stadt und Kreis, sondern wählten auch die Delegierten zur Bundeswahlkreiskonferenz und besprachen inhaltliche Schwerpunkte der Bundespolitik. Mehr ...


Bild: JHV_2016
16.03.2016

Heinz Tschimpke seit 65 Jahren in der SPD

Freilassinger Sozialdemokraten ehren bei der Jahreshauptversammlung drei Mitglieder für ihre langjährige Treue – Bezahlbarer Wohnraum für Alle gefordert
Gleich drei kommunalpolitisch prominente Jubilare konnte die SPD Freilassing vor Kurzem bei ihrer Jahreshauptversammlung feiern und ehren: Heinz Tschimpke ist seit 65 Jahren SPD-Mitglied, Helmut Fürle und Manfred Hartforstner halten der Partei seit nunmehr 25 Jahren die Treue. Alle drei bekamen vom Ortsvorsitzenden Tim Grünberg und dem Kreisvorsitzenden Roman Niederberger eine Urkunde und ein Präsent überreicht. Den inhaltlichen Schwerpunkt bildete die Wohnbaupolitik. Insbesondere der soziale Wohnungsbau müsse auch in Freilassing dringend reformiert werden, um guten und bezahlbaren Wohnraum für Alle zu schaffen, fordern die Genossen. Mehr ...


Bild: Schurer Freilassing
29.07.2015

Lärmschutz hat nicht nur mit Wänden zu tun

Ewald Schurer, MdB im Gespräch mit der SPD-Stadtratsfraktion Freilassing
Bei seiner Tour durch das Berchtesgadener Land besuchte der Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der SPD Oberbayern Ewald Schurer vergangene Woche auch den Bahnhof Freilassing und traf sich dort mit Vertretern der SPD-Stadtratsfraktion. Im Gespräch wurde das Dauerthema Barrierefreiheit angesprochen, aber auch Möglichkeiten für Lärmschutz und die Chancen einer besseren Bahnanbindung des Münchener Flughafens diskutiert. Mehr ...


Meldungen aus dem Kreisverband

Bild: Fraktion Jugendhilfe 2017
27.03.2017

Erfolgreiche Jugendhilfe ist personalintensiv

SPD-Kreistagsfraktion im Gespräch mit Jugendamtsleiter Mathias Kunz
„Steigen die Kosten für die Jugendhilfe wirklich ständig an – und wenn ja, was sind die Ursachen dafür?“ Dieser Frage ging die SPD-Kreistagsfraktion in einem Fachgespräch mit dem Leiter des Amtes für Kinder, Jugend und Familien, Mathias Kunz, näher nach. Mehr ...


Bild: Werner Widuckel
15.03.2017

Gute Arbeit, gute Rente

Öffentliche Diskussion mit Prof. Dr. Werner Widuckel zur Zukunft der Rente
Die konsequente Finanzierung versicherungsfremder Leistungen aus Steuermitteln, die Stärkung der gesetzlichen Rentenversicherung anstelle der Förderung kapitalgedeckter Mo-delle und längerfristig die Einführung einer Rentenversicherung für alle Erwerbstätigen: über diese und andere konkrete Vorschläge zur Sicherung des Rentensystems wurde vor kurzem im Gasthof „Neuhaus“ in Berchtesgaden auf Einladung des SPD-Ortsvereins Berchtesgadener Land-Süd und des SPD-Kreisverbandes bei der öffentlichen Veranstaltung „Gute Arbeit, gute Rente“ diskutiert. Als Referenten konnte der Ortsvorsitzende Klaus Gerlach Prof. Dr. Werner Widuckel begrüßen. Mehr ...


Bild: Sozialraumanalyse SPD BGL
13.03.2017

SPD will Sozialraumanalyse für das Berchtesgadener Land

Vorstand und Fraktion wollen Schwerpunkte bei Jugend, Familien und Wohnen setzen
Traunstein, Rosenheim, Weilheim-Schongau: viele Landkreise in Oberbayern haben in den letzten Jahren im Rahmen einer sogenannten Sozialraumanalyse die soziale Struktur ihres Landkreises untersucht, um bestehende Hilfsangebote und Projekte besser zu koordinieren. Die Kreis-SPD hat sich nun bei einem Treffen von Kreistagsfraktion und Vorstand dafür ausgesprochen, eine solche Untersuchung auch für das Berchtesgadener Land zu erstellen; vorher soll noch ein groß angelegtes Fachgespräch zu dem Thema organisiert werden. Mehr ...


Bild: Inklusion Fachgespräch 2017
06.03.2017

Offener Austausch über ein komplexes Thema

SPD organisierte Fachgespräch Inklusion im Heilpädagogischen Zentrum Piding
Die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderung in allen Bereichen des öffentlichen Lebens – dieses hohe Ziel beschreibt der Begriff Inklusion, der auch im Berchtesgadener Land seit einigen Jahren die Arbeit von vielen Organisationen, Einrichtungen und Institutionen prägt. Nunmehr hat die SPD Piding gemeinsam mit dem SPD-Kreisverband zu einem Fachgespräch Inklusion in das Heilpädagogische Zentrum (HPZ) in Piding eingeladen. Für einen Impuls aus der Landespolitik sorgte die vor kurzem in den Bayerischen Landtag nachgerückte Abgeordnete Ilona Deckwerth aus Füssen, die selbst Sonderpädagogik studierte hatte und bis vor kurzem als Lehrerin in einem Sonderpädagogischen Förderzentrum arbeitete. Mehr ...


Bild: Maria Noichl BGL Süd
27.02.2017

Europäische Entscheidungen haben vielfältige Auswirkungen auf das Berchtesgadener Land

SPD-Kommunalpolitiker aus dem südlichen Landkreis im Gespräch mit der Europaabgeordneten Maria Noichl
Aus Brüssel und Straßburg direkt in die Rathäuser: die auf europäischer Ebene getroffenen politischen Entscheidungen haben vielfältige Auswirkungen auf Städte und Gemeinden auch im Berchtesgadener Land. Bei einem Besuch der SPD-Europaabgeordneten Maria Noichl haben sich nun Kommunalpolitiker aus dem südlichen Landkreis mit der Rosenheimerin getroffen, um zunächst in der Bäckerei Neumeier bei einem Kaffee und danach bei einem Spaziergang über die neuesten Entwicklungen zu sprechen. Mehr ...